Gemeinsam besuchen Abgeordnete von Bund und Land, der Landrat des Ostalbkreises, der Sozialdezernent sowie Kreistags- und Jugendhilfeausschussmitglieder mit dem Kreisjugendring jedes Jahr verschiedene Ferienfreizeitangebote im Landkreis.

Diese Besuche dienen zum einen der Information der Politiker über die zahlreichen meist ehrenamtlich getragenen Kinder- und Jugendfreizeiten im Landkreis, zum anderen soll mit den Besuchen Anerkennung für das ehrenamtliche Engagement der zahlreichen Jugendleiterinnen und Jugendleiter ausgedrückt werden.